Für Unternehmen

Ersthelferschulungen

Aufgrund der DGUV – Vorschrift 1 § 26 sind in Deutschland ansässige Unternehmen verpflichtet, mindestens 5 – 10 % aller Mitarbeiter zu betrieblichen Ersthelfern ausbilden zu lassen. Leider werden diese Fortbildungen häufig als „staubtrockener, langweiliger Zeitfresser“ und lästiges Übel empfunden. Trotz seiner Wichtigkeit wird das Thema deshalb gerne hintenangestellt. Ein Nicht-Erfüllen der gesetzlichen Vorgaben kann jedoch teuer werden und im Unglücksfall die Gesundheit und das Leben Ihrer Mitarbeiter gefährden.

Als anerkannte Ausbilderin für lebensrettende Sofortmaßnahmen nach § 68 FeV und BG zeige ich Ihnen gerne, dass es auch anders geht. Ich biete Ihrem Unternehmen Inhouse – Schulungen ab einer Gruppengröße von 10 Teilnehmern bundesweit, ohne dass hierfür zusätzliche Kosten entstehen. Mit viel Spaß und hohem Praxisanteil werden in 7 ½ Stunden die persönliche Kompetenz zum Helfen und das Teamgefühl gleichermaßen gestärkt -damit Sie sich, besonders im Ernstfall, aufeinander verlassen können.

Die Lehrgangsgebühren in Höhe von 34,- € je Teilnehmer können je nach Betriebsgröße komplett durch die zuständige Berufsgenossenschaft oder den Unfallversicherungsträger der jeweiligen Betreuungseinrichtung übernommen werden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Träger. Je nach Betrieb und bisherigem Schulungsstand sind die Varianten „Grundlagenkurs“, Training“ und „Erste Hilfe am Kind“ buchbar. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 02374-8073302 oder über das Kontaktformular.

Themenauswahl

  • Notfall und Notruf 
  • Möglichkeiten der Blutstillung 
  • Kennenlernen des betrieblichen Verbandkastens 
  • Umgang mit Brüchen und Gelenkverletzungen 
  • Richtiges Verhalten bei Verschlucken von Fremdkörpern, Vergiftungen, Verbrennungen und Verbrühungen
  • Maßnahmen bei Schockgeschehen und Bewusstlosigkeit
  • Reanimationstraining, 
  • Zusatzthemen wie Verhalten bei Krampfanfall, Schlaganfall, Insektenstichen 

Gesundheitsförderung und Stressreduktion

Als Heilpraktikerin sehe ich meine Aufgabe nicht nur im kurativen Bereich, sondern auch und besonders in der Prävention. Als Beitrag zur Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter biete ich Ihnen Meditationskurse, Massagen/Rückenbehandlungen und Kurzvorträge zu verschiedenen Themenbereichen. Gerne stelle ich für Sie ein individuelles Angebot zusammen. Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular, oder rufen Sie mich einfach an.

 

Covid-19 Update: Ab sofort sind betriebliche Ersthelferschulungen und Schulungen in Erster Hilfe am Kind wieder möglich und (im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben) erstattungsfähig. Voraussetzung für eine Kursdurchführung sind derzeit

  • eine Raumgröße von 5 qm pro Lehrgangsteilnehmer und Dozent.
  • Möglichkeiten zur Händedesinfektion.
  • das Mitbringen eigener Alltagsmasken für praktische Übungseinheiten, bei denen der Mindestabstand kurzfristig unterschritten werden kann.

Auch für uns steht Ihre Sicherheit an erster Stelle. Alle Schulungsmaterialien werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Für die Reanimationsübungen erhält jeder Kursteilnehmer eine eigene Beatmungsmaske mit Desinfektionsnachweis.